Pressemitteilung

IMG_5111kl

Hamburg räumt auf - Idee hatte SLS-Mitarbeiterin

Nach den Krawallen rund um den G20-Gipfel haben am vergangenen Sonntag tausende Hamburger die Spuren der Verwüstung in ihren Stadtvierteln beseitigt. Die Idee zu der Aufräumaktion hatte die Technische Assistentin der School of Life Science, Rebecca Lunderup. Über Facebook hatte sie dazu aufgerufen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz dankten ihr dafür.

 


Erste MINT-freundliche „Digitale Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet

Berlin, 07. Juni 2017 – Heute haben die Initiative MINT Zukunft schaffen, die Gesellschaft für Informatik und der Internetverband eco in Berlin die ersten MINT-freundlichen „Digitalen Schulen“ in Deutschland ausgezeichnet, dabei ist auch die Schule School of Life Science Hamburg gGmbH.

Thomas Sattelberger, Vorsitzender der Initiative MINT Zukunft schaffen e.V.: „Gemeinsam mit unseren Partnern aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft haben wir einen umfangreichen Kriterienkatalog entwickelt, der Schulen und Bildungsträgern in Deutschland helfen soll, sich erfolgreich auf den Weg zur digitalen Schule zu begeben. Mit der Auszeichnung und dem zugrundliegenden Bewertungsprozess durch die Experten aus unserem Netzwerk bieten wir den Schulen einen umfassenden und hochwertigen Nachweis der Profilbildung im Bereich der digitalen Bildung und der Digitalisierung.“

Christine Regitz, Vizepräsidentin der Gesellschaft für Informatik e.V.: „Schulen müssen digitale Bildung aus technologischer, gesellschaftlich-kultureller und anwendungsbezogener Perspektive in den Blick nehmen. Die ausgezeichneten Schulen wurden entlang der fünf für die digitale Bildung im Schulbereich zentralen Aspekte bewertet: Erstens Pädagogik und Lernkulturen, zweitens die Qualifizierung der Lehrkräfte, drittens die Vernetzung mit Eltern, Kommune, Wirtschaft und zivilgesellschaftlichen Akteuren, viertens die Verstetigung von digitalen Bildungskonzepten sowie fünftens Technik und Ausstattung.“

FOLGENDE SCHULEN WERDEN AUSGEZEICHNET:

Die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder sowie die Bundesministerin für Bildung und Forschung haben sich darauf verständigt eine Bund-Länder-Vereinbarung zur Unterstützung der Bildung in der digitalen Welt für die 40.000 Schule in Deutschland zu treffen. Vor diesem Hintergrund bietet die Initiative mit dem Leitfaden Schulen eine konkrete Hilfestellung an und unterstützt Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland dabei, die Herausforderungen der Digitalisierung umfassend zu adressieren.

Über die Initiative „Auf dem Weg zur digitalen Schule“

Schulen in Deutschland stehen vor der Herausforderung der Digitalisierung. Unter der Leitung der Initiative MINT Zukunft schaffen , der Gesellschaft für Informatik e.V. und der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) und unter Mitwirkung der Wissensfabrik für Deutschland e.V., dem Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse-und Informationssysteme IAIS, eco – Verband der Internetwirtschaft und dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) haben Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft einen Kriterienkatalog und einen Leitfaden für digitale Schulen entwickelt. Neben einen umfassenden Nachweis der Profilbildung im Bereich Digitalisierung unterstützt die Initiative die Vernetzung mit Partnerunternehmen und MINT-Botschaftern und ist eine Anerkennung für geleistete Arbeit im Bereich der digitalen Bildung.


Weitere Informationen unter https://www.mintzukunftschaffen.de/digitaleschule.html.

Urkunde

Pressekontakt

Benjamin Gesing
MINT Zukunft e.V.
Spreeufer 5, 10178 Berlin
Tel.: 030 21230-828
E-Mail: benjamin.gesing@mintzukunftschaffen.de
Web: www.mintzukunftschaffen.de

Daniel Krupka
Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2, 10178 Berlin
Tel: +49 30 7261 566-15
Mail: daniel.krupka@gi.de
Web: www.gi.de

 

Die School of Life Science wurde ausgezeichnet!

Die Schule School of Life Science Hamburg gGmbH aus Hamburg darf sich seit 27.09.2016 für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. Es fand die Ehrung der MINT-freundlichen Schulen Hamburg im Albert Schweitzer Gymnasium Hamburg statt. Die Schulen werden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ausgezeichnet. Es wurden insg. 18 Schulen geehrt, davon 8 zum ersten Mal geehrt, weitere 10 Schulen erhielten die Ehrung zum zweiten Mal nach erfolgreicher Wiederbewerbung nach drei Jahren. Die Schulen durchlaufen einen strengen Bewerbungs- und Prüfungsprozess, der von Fach- und Wissensverbänden, Unternehmen, Vereinen und Stiftungen durchgeführt wird.
Die Ehrung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz KMK.

 

 

Messen zur Berufsinformation

Auf folgenden Messen können Sie uns treffen und kennenlernen:
17.02.2017 + 18.02.1017, 09.00 - 16.00 Uhr: Messe Einstieg, Hamburg, Messe (www.einstieg.com)
03.05.2017 + 04.05.2017, 08.30 - 14.45 Uhr: 16. Nordjob Flensburg, Flensburg, Flens-Arena (www.erfolg-im-beruf.de)
30.05.2017 + 31.05.2017, 08.30 - 14.45 Uhr: 14. Nordjob Kiel, Kiel, Sparkassen-Arena (www.erfolg-im-beruf.de)
10.06.2017, 10.00 - 15.00 Uhr: AbiUp, Elbcampus Harburg
13.06.2017 + 14.06.2017, 08.30 - 14.45 Uhr: 14. Nordjob Lübeck, Lübeck, Musik- und Kongresshalle (www.erfolg-im-beruf.de)
20.06.2017 + 21.06.2017, 08.30 - 14.45 Uhr: Vocatium Hamburg, Hamburg, Messehalle Schnelsen (www.erfolg-im-beruf.de)

Die School of Life Science ist eine geprüfte Weiterbildungseinrichtung!

Die School of Life Science wurde ausgezeichnet!

Wir haben uns zur Einhaltung von besonders hohen Qualitätsstandards verpflichtet und deshalb am 18. April 2012 das Prüfsiegel von Weiterbildung Hamburg e.V. erhalten. Diese Verpflichtung bezieht sich auf „Inhalt und Verpackung“, d.h. einerseits auf die Qualität unseres Angebotes (Inhalt), aber eben auch unter dem Aspekt des Verbraucherschutzes auf eine qualitativ hochwertige Betreuung unserer SchülerInnen und TeilnehmerInnen (Verpackung), damit das, was „wir unseren Schützlingen beibringen wollen auch möglichst ankommt“. Unsere Qualitätsstandards können Sie hier nachlesen.

School of Life Science Hamburg gGmbH - Schnackenburgallee 114, 22525 Hamburg - Sekretariat: Frau Lunderup, Telefon: 040-370270-100 - Mail: o.zschenker@uke.de

Home     Über uns     BTA-Ausbildung     Berufsinformationsveranstaltungen     Weiterbildung     Aktuelles     Impressum