Die Lehrer/innen an der School of Life Science sind Wissenschaftler/innen, die auch aktive Hochschuldozenten/innen sind. Wir sind Biologen, Molekularbiologen, Humangenetiker, Biochemiker und Bioinformatiker, die über langjährige Erfahrungen in der Lehre und praktischen Ausbildung verfügen. Wir wissen, was zukünftige Arbeitgeber von ihrem Laborpersonal erwarten und können den Unterricht ständig an die aktuellen Bedürfnisse der akademischen und gewerblichen Labore anpassen. Wir sind am Puls der Zeit.

Dr. Oliver Zschenker
Privatdozent Dr. Dietmar Bächner
Dr. Ercan Akgün
Dr. Simone Harder
Dr. Kerstin Kuchenbecker
Dr. Stefan Marotzki

Privatdozent Dr. Norbert Walther

Kontakt    Anfahrt     Leitbild     Lehrkörper     Labor     Geschäftsführung     Beirat     Netzwerke     MINT     Qualitätsstandards     Downloads

Dr. Oliver Zschenker, Schulleiter

Allgemeine Angaben

Name: Dr. Oliver Zschenker

o.zschenker(at)uke.de

Tel. 040 / 370270-202

geboren am 20.04.1970 in Oldenburg
Familienstand: verheiratet

Wissenschaftlicher Werdegang

1989-1997

Studium der Chemie an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg

- Schwerpunkt und Diplomarbeit: Biochemie (Arbeitsgruppe Frau Prof. Dr. Witte)


16.08.1996: Diplom Chemiker

1998-2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) im Molekularbiologischen Labor von Herrn Prof. Detlev Ameis am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

- Biochemische und molekularbiologische Untersuchungen der rekombinanten Lysosomalen Lipase, einem Schlüsselenzym im Fettstoffwechsel

- Zellkultur (Insektenzellen und humane Zellen)

- Säulenchromatographische Proteinaufreinigung

- DNA-Sequenzierungen


2001-2003

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe von Herrn Prof. Detlev Ameis am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

- Leitung und Organisation des Labors

- Einarbeitung und Betreuung von Medizindoktoranden und Technischen Assistenten

- Praktikantenbetreuung BTA-Schüler(innen)

- Weiterbildung durch Teilnahme an Kongressen und Tagungen

- Schreiben von Berichten, Anträgen und „Abstracts“


2003-2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Biophysik und Strahlenbiologie in der Arbeitsgruppe von Prof. E. Dikomey am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

- cDNA-Microarrays zur Untersuchung der genetischen Prädisposition der Strahlenresistenz von Krebspatienten

- Untersuchung von SNP’s mittels RFLP-Methode

- Halten von Vorlesungen und Leitung von Seminaren für Medizinstudenten

- ab 11/2003 Beauftragter für Arbeitssicherheit


2006-2008

„Post-Doc” im „Department of Radiation Oncology“ (Principal Investigator: Prof. John P. Murnane) an der University of California San Francisco (UCSF), USA

- Untersuchung des Mechanismus der Doppelstrangbruchreparatur in sub-telomeren DNA-Bereichen

- Reviewer-Tätigkeit für Studenten der UCSF

- Southern Blots zur Untersuchung der Telomere nach induzierten Doppelstrangbrüchen

- Proteinexpression mittels Retroviren


2008-2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei OncoRay (Zentrum fur Innovationskompetenz in der Strahlenforschung) (Nachwuchsgruppenleiter: PD Dr. Nils Cordes) an der Technischen Universität Dresden

- Untersuchung des Mechanismus der DNA-Doppelstrangbruchreparatur in konventioneller 2D-Zellkultur im Vergleich zur 3D-Zellkultur

- Immunzytochemie zur Bestimmung der Doppelstrangbruchreparatur (gammaH2AX, Shelterin-Proteine)


Seit 2009 Dozent an der School of Life Science Hamburg

2011-2014 Stellvertretender Schulleiter an der School of Life Science Hamburg gGmbH, einem Unternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)

Seit 2014 Schulleiter an der School of Life Science Hamburg gGmbH, einem Unternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)


Stipendium

2000-2001: Promotionsabschlussstipendium der Universität Hamburg

Wehrdienst

1997-1998: Grundausbildung in 5./Stabs- und Fernmeldebataillon 1 in Rotenburg/Wümme; Vollausbildung in 1./Fallschirmjägerbataillon 314 in Oldenburg; Hauptgefreiter der Reserve

Mitgliedschaften

Seit 1998: Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM)

Seit 2006: Radiation Research Society (RRS)

Lehrerfahrung 

seit 2009   

Theoretische und praktische Ausbildung von
Biologisch-technischen Assistenten

seit 2009   

Vorlesung Toxikologie für Mediziner und Pharmazeuten

2008-2009   

Vorlesungen (1. Signaltransduktion und

2. Zell- und molekularbiologische Methoden)

im Rahmen der ‚OncoRay Postgraduate School’, TU Dresden

2008   

Reviewer für Poster (Poster von Biologie-Studenten der University of California, San Francisco)

2006   

N-Stoffwechsel und Gicht (Vorlesung im Fach Bio-chemie für Mediziner, UKE)

2005-2006   

Betreuung ‚Praktikum Biophysik’ für Physik-Studenten

2004-2006   

Leitung ,Journal-Club’ für Medizindoktoranden (Seminar, UKE)

2003-2006   

Radiologischer Kurs für Medizinstudenten (UKE)

2001-2006   

Betreuung von BTA-Schülern/-Schülerinnen, Medizindoktoranden, TA’s (Labor Prof. Ameis und Labor Prof. Dikomey, UKE)

1996   

Betreuung Praktikum Biochemie (Praktikum für Biologie-Studenten, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg)

School of Life Science Hamburg gGmbH - Schnackenburgallee 114, 22525 Hamburg - Sekretariat: Frau Lunderup, Telefon: 040-370270-100 - Mail: o.zschenker@uke.de

Home     Über uns     BTA-Ausbildung     Berufsinformationsveranstaltungen     Weiterbildung     Aktuelles     Impressum